KIRCHE MITTENDRIN BOTTROP

Wer WIR SIND:

Wir sind eine Kirche, die mitten im Leben mit Gott und den Menschen unterwegs ist.

Wo Wir sind:

Buchenstr. 18-20, 46240 Bottrop
(Kapelle im Thomas-Morusheim)

Was ist wann?

Gottesdienst:
1. & 3. So. im Monat
um 10.30 Uhr

Nächster Gottesdienst: Zum Schutze der Gesundheit (Corona-Pandemie) fallen die Gottesdienste  bis auf Weiteres aus.

Online-Gottesdienst

Hier findest du den aktuellen Link zu unserem Online-Gottesdienst vom 14.06.2020:

MITTEN IM LEBEN – MIT GOTT UND DEN MENSCHEN UNTERWEGS!

Gedanken und Impulse in Zeiten der Corona-Pandemie

22.03.2020

Wenn ich in diesen Tagen genau hinhöre, dann gibt es eine große Bandbreite an Reaktionen auf die aktuelle Krise: Angst, Panikkäufe trotz voller Lager, Ignoranz, aber auch wachsende Rücksichtnahme. Ich persönlich beschäftige mich kaum mit der Frage, ob ich mich selbst infizieren kann. Ich finde es wichtiger, darauf zu achten, dass andere nicht angesteckt werden. Und ja, ich finde die Lage kompliziert und surreal. Kompliziert, weil wir es nicht komplett in unserer Hand haben – aber wir können unseren kleinen Teil der Verantwortung wahrnehmen: rücksichtsvoll sein, Abstand halten… Surreal erlebe ich diese Situation deswegen, weil es ein so großer Gegensatz ist zu dem, was wir tagtäglich leben: unterwegs in vollem Tempo. Wie gehe ich damit um? Ich halte es hier mit einem schon ziemlich lang verstorbenen Christen, genannt Paulus. Er lebte im 1. Jh. n. Chr. und hatte eine Menge Menschen auf Jesus Christus hingewiesen – und das oft unter schlechten Bedingungen. Dieser Paulus hat damals folgendes geschrieben: Philipper 4,11-13: Schließlich habe ich gelernt, in jeder Lebenslage zurechtzukommen. Ob ich nun wenig oder viel habe, beides ist mir durchaus vertraut, und ich kann mit beidem zufrieden sein: Ich kann satt sein und hungern; ich kann Mangel leiden und Überfluss haben. Alles kann ich durch Christus, der mir Kraft und Stärke gibt. ( Hoffnung für alle © by Biblica, Inc®, hrsg. von Fontis)

Deise Einstellung wünsche ich uns allen. Und ich glaube, dass wir alle erleben können, dass Gott uns  auch in dieser Situation seinen Frieden und seine Kraft gibt. Wir können mit ihm reden und ihn genau darum bitten: Frieden und Kraft in diesen herausfordernden Zeiten.

 

19.03.2020
Hallo, ich heiße Egbert und bin Pastor in der Kirche Mittendrin. An dieser Stelle möchte ich in den nächsten Wochen immer wieder mal etwas posten: Gedanken zur aktuellen Situation, Ermutigendes aber auch Nachdenkliches, Impulse aus der Bibel. Also einfach immer mal wieder reinschauen. Bis dann